Donnerstag, 19. Juni 2014

[Buchverfilmung] Das Schicksal ist ein mieser Verräter

(c) FOX Deutschland
Ich habe mich am Dienstag dann doch noch ins Kino getraut. Im Schlepptau hatte ich meine Mama und meine Schwester, die ich beide mit dem Buch angesteckt habe. Ich musste also nicht allein im Kino heulen. Der Film war einfach nur perfekt! Die Verfilmung ist sehr nah am Buch. Viele der zahlreichen und wunderschönen Zitate aus dem Buch kamen auch im Film vor. Auch viele kleine Details die im Buch so nebenbei erwähnt werden, wurden im Film umgesetzt. Shailene Woodley und Ansel Elgort haben Hazel und Augustus zum Leben erweckt. Beide haben ihre Rollen so authentisch und überzeugend gespielt. Ich war bzw. bin einfach total begeistert. Shailene hat es oft geschafft in nur einem Blick so viel Gefühl hinein zu legen und in Ansels Lächeln habe ich mich einfach nur vieliebt. Von den Beiden wird man hoffentlich noch vieles sehen und hören. Auch der Rest des Casts konnte mich hundertprozentig überzeugen. In der letzten halben Stunde war es dann bei mir vorbei. Ich hatte nur noch Tränen in den Augen (zwischendurch musste ich auch schon die eine oder andere Träne verdrücken). Die Musik war da nicht ganz unschuldig. Den Soundtrack muss ich mir auf jeden fall zulegen. Hach einfach toll, ich kann nur von dem Film schwärmen...Mehr gibt es auch nicht zu sagen.
Geht ins Kino! Okay? Okay!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen