Donnerstag, 7. August 2014

[Lesemonat] Juli 2014

Ich dachte ja im Urlaub kann ich mal so richtig viel lesen...falsch gedacht, so viele Strandtage haben wir dann doch nicht gemacht. Nicht weil das Wetter so schlecht war (ganz im Gegenteil)...nein es gab einfach einiges am Balaton zu entdecken und die Wir-liegen-die-ganzen-14-Tage-am-Strand sind wir auch nicht. Daher sind es mal wieder "nur" meine obligatorischen 4 Bücher geworden.


1. "Die Frau des Zeitreisenden"- Audrey Niffenegger
- Roman, Fantasy
- 3/5 Sterne
Mir hat das Buch leider nicht ganz so gut gefallen. Die Idee bzw. Geschichte ist ansich wunderbar, aber ich bin mit den Charakteren einfach nicht warm geworden. Meiner Meinung nach hätten man auch ein paar Sachen kürzen können. Am Ende musste ich dennoch ein paar Tränchen verdrücken.

2. "Schwarzer Mond über Soho"- Ben Aaronovitch
- Fantasy, Krimi, 2. Band einer Reihe
- 4/5 Sterne
Der zweite Band aus der Peter-Grant-Reihe hat mich wieder köstlichst amüsiert. An manchen Stellen musste ich wirklich laut lachen- Peter Grant muss man einfach lieben! Die Spannung ist auch nicht zu kurz gekommen. Ich werde die Reihe auf jeden fall weiter verfolgen.

3. "Kirschroter Sommer"- Carina Bartsch
- Zeitgenössische Literatur, New Adult, Liebe, Duologie (1. Band)
- 4/5 Sterne
Nun habe ich es endlich auch mal gelesen! Und es konnte mich sehr gut unterhalten. Carina Bartsch hat einen sehr guten, flüssigen und humorvollen Schreibstil. Nur Emely hat mich an manchen Stellen ein wenig Nerven gekostet.

4. "Türkisgrüner Winter"- Carina Bartsch, Duologie (2. Band)
- Zeitgenössische Literatur, New Adult, Liebe
- 5/5 Sterne
Der zweite Teil schließt nahtlos an "Kirschroter Sommer" an. Beide Bücher sind perfekte Strandlektüren! "Türkisgrüner Winter" hat mir noch besser als der erste Teil gefallen, da hier noch mehr Gefühl im Spiel war, die Carina Bartsch wundervoll in Worte fassen konnte.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen