Dienstag, 20. Januar 2015

Gemeinsam Lesen # 96

Es wird wieder Gemeinsam Gelesen!
Eine Aktion von Weltenwanderer und Schlunzenbücher


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Mein aktuelles Buch heißt "Das Labyrinth erwacht" von Rainer Wekwerth. Ich bin auf Seite 290 von 408.


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Da der erste Satz zu sehr spoilern würde, nehme ich mal den zweiten ;).

"Der flackernde Schein der Flammen warf geisterhafte Schatten auf ihre Gesichter."


3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Endlich habe ich mal zu Das Labyrinth erwacht gegriffen, das nämlich fast schon zwei Jahre auf meinem Sub verweilt. Dies ist der Auftaktband der Labyrinth-Reihe von Rainer Wekwerth, die ich im Zuge der Serien Killer Challenge 2015 endlich lesen möchte.
Ich hatte befürchtet, dass es mich zu sehr an die Maze-Runner Trilogie von James Dashner erinnert, aber das ist zum Glück nur minimal. Auch hier leiden die Betroffenen Jugendlichen an Gedächtnisverlust und wachen plötzlich irgendwo auf, aber der Verlauf der Geschichte ist ganz anders. Ich bin super gespannt was mich noch auf den letzten Seiten erwarten wird und natürlich in den Folgebänden. Bisher finde ich die Idee richtig gut. Vielleicht nicht sooo spannend wie Die Auserwählten- Im Labyrinth, aber dennoch hat das Buch einiges an Dramatik zu bieten.

 4. Was ist neben dem Lesen euer größtes Hobby?

Musik! Leider nicht mehr so aktive wie früher. Als ich noch in meiner alten Heimat gewohnt habe, war ich in einem Spielmannszug und habe Lyra gespielt (so eine Art Glockenspiel). Ich bin noch Mitglied und mache an Meisterschaften mit, aber aufgrund der großen Entfernung, ist es mir nicht mehr möglich an Proben teilzunehmen (es sei denn sie sind mal am Wochenende). Mein Instrument ist auch zu groß und sperrig, um es immer von A nach B zubringen (ohne Auto). Daher kann ich nur üben, wenn ich bei meinen Eltern bin. Genug gejammert, mir bleibt ja noch das Musik hören, Tanzen (gehe zum Zumba) und auf Konzerte gehen.

Kommentare:

  1. Guten Morgen!

    Ahhh, die Labyrinth Reihe, die hab ich schon so lange auf meiner Wunschliste! Die von James Dashner hab ich schon gelesen (wegen dem KinoFilm), ich fand sie zwar gut, aber so richtig begeistern konnte sie mich auch nicht. Ich hab eigentlich im Gefühl, dass mich die von R. Wekwerth eher begeistern kann, bin gespannt, wie sie dir gefallen wird.

    Musik ist auch ein sehr tolles Hobby! Ich hab leider nicht die Ausdauer, selber ein Instrument zu lernen (als Kind wurde ich "gezwungen" *lach*) aber momentan hätte ich gar keine Zeit dafür! Aber ich finds immer toll, wenn jemand ein Instrument beherrscht :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  2. Hi Christiane

    "Da Labyrinth erwacht" schmort auch schon viel zu lange auf meinem SuB .... dem müsste ich auch bald einmal Abhilfe schaffen ....

    Ach ja, die Musik .... ich hatte erst 13 Jahre lang Querflötenunterricht, nahm zwei Jahre Klavierunterricht und besuchte einen Gitarrenbegleitkurs, habe dann 4 Jahre in einer Guggenmusik Cornette gespielt (Lyra gab es da übrigens auch) und nun? Gar nichts mehr .... vielleicht dann wieder etwas Blockflöte wenn Töchterchen in die Schule kommt? Wer weiss ....

    lg Favola

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, :)
    ich mochte die Labyrinth-Trilogie sehr gerne. :) Vergleichen kann ich sie allerdings nicht mit der Trilogie von James Dashner, weil ich die (noch) nicht kenne. :D
    Zum Zumba gehe ich auch sehr gerne. :) Musik ist doch ein tolles Hobby. :) Leider spiele ich heute kein Instrument mehr aktiv, obwohl das doch sehr schön ist...

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,

    deine aktuelle Lektüre kenne ich nur vom Namen her, sie klingt aber gar nicht so uninteressant. Allerdings habe ich den Jugendbüchern so ein wenig abgeschworen XD Wünsche dir aber viel Spaß beim Lesen!

    LG
    Filia
    http://anima-libri.de

    AntwortenLöschen