Dienstag, 10. Februar 2015

Gemeinsam Lesen # 99

Es wird wieder Gemeinsam Gelesen!
Eine Aktion von Weltenwanderer und Schlunzenbücher



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Meine aktuelle Lektüre ist "Plötzlich Fee-Winternacht" von Julie Kagawa. Ich bin auf Seite 221 von 496.

 
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Eine Zeit lang blieb ich einfach auf dem Betonboden liegen und wunderte mich darüber, dass mein Körper gleichzeitig heiß und kalt sein konnte."

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!) 
Ich wollte ja damals die Reihe gar nicht anfangen, weil ich aufgrund des Titels dachte, dass wäre eine kitschige 08/15 Fantasy-Geschichte. Aber Pustekuchen. Die Reihe ist viel düsterer als der Buchtitel und das Cover erahnen lässt. Winternacht ist der zweite Band der Plötzlich Fee-Reihe und ich musste auf den ersten Seiten feststellen, dass ich gar nicht mehr so viel vom ersten Teil weiß (Sommernacht). Aber so nach und nach (und dank der Wiederholungen im Buch) konnte ich doch ein paar Erinnerungen aus meinem Gedächtnis kramen. Der zweite Teil geht gleich Ereignisreich los.Was ich sehr gut finde, denn ich mag es nicht ,wenn Folgebände erst so nach 100 Seiten in die Puschen kommen. Die Romanze zwischen Megahn und Ash ist ein bisschen wie bei Romeo und Julia und eine reinste Gefühlsachterbahn! Ich bin gespannt wie sich das noch entwickeln wird.

4. Dicke Wälzer (ab 500 Seiten) - lest ihr sie gerne oder scheut ihr euch davor? Und warum?
Mir sind Seitenzahlen eigentlich völlig egal. Wenn die Geschichte es her gibt, können es auch gern 1000 Seiten sein. Mich schrecken dicke Bücher nicht ab.

Kommentare:

  1. Hallo Christiane,

    erstmal freue ich mich, dass ich Deinen schönen Blog entdeckt habe :) sehr schön hast Du es hier und ich folge Dir gleich mal. Von Deinem aktuellen Buch habe ich schon viel Gutes gehört, es aber leider noch nicht gelesen. Es gibt einfach so viele tolle Bücher :) Hoffe Du hast noch viel Freude an diesem Buch.
    Mit den Wälzern geht es mir genauso. Wenn die Geschichte gut und fesselnst ist, ist mir die Seitenzahl egal.

    Wünsche Dir noch einen schönen Tag,
    liebe Grüße Tanja ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke fürs folgen. Freut mich, dass dir mein Blog gefällt!
      Vor allem gibt so viele Reihen ;)

      Löschen
  2. Hey

    Ich habe letztens Sommernacht gelesen und fand es ganz ok, werde sicher einmal weiter lesen weiss jedoch noch nicht wann. Wünsche dir viel Spass mit dem zweiten Band :)

    Liebste Grüsse
    Denise

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen,
    gebe dir recht, solange die Story gut ist, ist doch die Seitenzahl egal. Wenn sie Story aber lahm ist, ohje, können 500+ Seiten ganz schön lang werden. :-)

    LG Der Lesefuchs
    http://der-lesefuchs.blogsport.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt, obwohl bei einer lahmen Story auch schon 200 Seiten eine Qual sein kann ;).

      LG

      Löschen
  4. Hey Christiane,

    geht mir auch so mit den dicken Wälzern.
    Wenn ich die Geschichte liebe darf sie ruhig umso länge sein. Allerdings bei langweiligen Geschichten wird es schwierig. Da schreck ich dann auch nicht davor zurück ein Buch abzubrechen bevor ich mich durch 700 Seiten schlagen muss.

    Ganz liebe Grüße
    Janina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich breche selten Bücher ab, aber wenn das Buch über 600 Seiten hat und einfach langweilig ist, würde ich das glaube auch abbrechen. Sonst bräuchte man ja ewig dafür.

      LG

      Löschen
  5. Ja, die irreführenden deutschen Titel und vor allem die Cover der "Iron Fey"-Reihe haben mich auch lange abgeschreckt, aber der erste Band hat mir schon mal sehr gut gefallen. Ich muss auch endlich mal weiterlesen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja mal ein tolles Beispiel für eine Titelübersetzung, die völlig daneben ist Dx

      Löschen
    2. Ja eine schreckliche Titelübersetzung! Erinnert mich immer an Plötzlich Prinzessin :D

      Löschen
  6. Hmm, also wenn das doch nicht so glitzerfeenmäßig ist, wie das Cover vermuten lässt, raff ich mich vielleicht doch mal auf und lese die Reihe. Ich hab ja schon oft überlegt, aber mich dann immer wieder dagegen entschieden, weil es eher kitschig anmutet.
    Mit dicken Wälzern halte ich es genau wie du.
    Aly <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, glitzerfeenmäßig und kitschig ist es nicht! Dachte ich aber auch, daher hatte ich es mir damals aus der Bibo ausgeliehen und war doch sehr überrascht.

      LG

      Löschen
  7. Huhu! :)

    Die Plötzlich Fee Reihe steht auch auf meinem Wunschzettel. Schön zu hören, dass die Geschichte ein wenig düsterer ist als man erwarten mag. Ich mag Feen Geschichten ja eigentlich nicht sonderlich, doch da viele sehr bgeistert sind wollte ich em Buch mal eine Chance geben. ;) Ich bin gespannt auf deine Rezi zu Band 2 und hoffe, er gefällt dir weiterhin so gut. :)

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war auch meine erste Feen-Geschichte. Aber ich mag sie sehr. Band 2 ist bisher auch ganz toll.

      LG

      Löschen
  8. Liebe Christiane,

    das Buch klingt echt nicht übel, so etwas lese ich auch gerne.

    Und übrigens:

    Ich habe deinen Blog für den liebster Award nominiert. Näheres dazu hier: http://nicigirl85.blogspot.de/2015/02/mein-erstes-mal.html

    Es wäre schön, wenn du mitmachst. :-)

    LG
    Janine

    AntwortenLöschen