Donnerstag, 12. März 2015

[Aktion] Lesewoche für Daheimgebliebene- Tag 1


Heute startet die Lesewoche für Daheimgebliebene!


Neidig habe ich schon die ersten Bilder von der Leipziger Buchmesse gesehen. Ich wäre gern dabei gewesen, aber es passte dieses Jahr einfach nicht in meine Planung. Aber gestern habe ich entdeckt, dass es in Greifswald im April auch eine Buchmesse geben wird. Natürlich nicht in dem Rahmen wie Leipzig oder Frankfurt, aber mit vielen regionalen Verlagen, das ich eigentlich auch sehr spannend finde. Ich denke da werde ich mal einen Besuch abstatten.

Aber nun zu ersten Aufgabe:

Aufgabe 1:

- Wie schon beim letzten Mal möchten wir natürlich eure aktuelle Lektüre sehen/erfahren und die Bücher, die ihr für die nächsten Tage geplant habt (insofern ihr euch eine Liste oder einen Plan gemacht habt ;) ). Warum habt ihr euch für diese Bücher entschieden?
Ich lese noch an Eleanor & Park von Rainbow Rowell. Vielleicht werde ich es heute noch beenden. Ich lese das Buch im Rahmen des BookCircle, hätte es aber auch so gelesen, weil die Story mich total anspricht. Und ich mag es auch total. Eleanor und Park sind so süß zusammen. Ich habe mich quasi zusammen mit den Beiden verliebt :D. 

Als nächstes will ich dann Mystic City-Schatten der Macht lesen von Theo Lawrence.
- Lest ihr am selben Ort wie beim letzten Mal? Oder macht ihr es euch dieses Mal anderswo bequem, weil ja jetzt Frühling wird?
Ich lese wieder am gleichen Ort wie letztes Mal ;). Da ist es einfach am gemütlichsten. Nur doof, dass das auch meine WG-Katze findet und den Sessel gern mal blockiert.

Da die Sonne sich heute nicht blicken lässt, kann ich mein aktuelles Buch nicht im frühligsthaften Ambiete fotografieren. Es sieht heute eher nach Herbst aus :(
Daher dürft ihr meine frühlingsthaften Bücher bewundern. Frühling verbinde ich immer mit Pastelltönen, daher viel meine Wahl auf diese drei Bücher- eins heißt sogar Frühlingsnacht.


Update #1- 20:52 Uhr

So ich werde Eleanor & Park wohl doch nicht fertig lesen. Mir kamen wieder superwichtige (hust...na klar) Dinge dazwischen, die mich vom Lesen abgebracht haben.

Kommen wir nun zur ersten Zwischenfrage:
Könnt ihr im stehen lesen? Und wenn ja, wie haltet ihr dann das Buch? Wird das nicht irgendwann schwer?
Ja, ich kann im stehen lesen! Die überfüllten Busse während meiner Studienzeit habe mich das gelehrt. Mit einer Hand habe ich das Buch gehalten und mit der anderen habe ich versucht mich irgendwo festzukrallen. Natürlich wird das irgendwann schwer, aber lieber Schmerzen im Arm riskieren als aufhören zu lesen :D.

Kommentare:

  1. Hey,
    na Mystic City sieht vom Cover schon richtig toll aus. Der erste Band der Reihe steht bei mir noch immer auf der Wuli. Das mit dem besetzen Leseplatz kenne ich. Mein Kater macht es sich auch immer da gemütlich wo ich gerade lesen möchte. Zum Glück kann ich dann ja immer noch auf einen anderen Platz ausweichen. Die Frühlingsbücher sind toll! Faunblut steht selbst in meinem Regal und Silber 2 noch auf meiner Wuli aber den hole ich mir dies Jahr sicher noch.

    Hab noch viel Spaß beim Lesen und der Lesewoche!
    TraumLilie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Ich schiebe meistens die Katzen dann bei Seite oder sie räumen auch oft freiwillig das Feld und kommen dann zum kuscheln auf meinen Schoß :D.

      LG

      Löschen
  2. Hi Chrissi!
    Ohh du bist auch auf die geniale Idee mit "Plötzlich Fee 04" gekommen! Ich hab da üüüüüüberhaupt nicht dran gedacht, aber das Cover schreit ja gerade zu "Frühling" (und der Titel ja sowieso xD).
    "Mystic City" subbt bei mir ja noch, genauso wie "Eleanor und Park". Und ich glaube, diesen Satz (nur mit anderen Buchtiteln) werde ich im Laufe unserer Lesewoche noch häufiger aufschreiben :D
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Plötzlich Fee ist mir gleich als erstes eingefallen!
      Es gibt einfach zu viele Bücher un zu wenig zeit ;). Das Problem aller Buchsüchtigen.

      LG

      Löschen
  3. Hey,
    die Cover gefallen mir richtig gut :)
    Im Stehen kann ich nicht lesen und im Bus schon gar nicht, da wird mir immer schlecht. Im Zug geht es aber :D
    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich mich im Bus nur aufs Lesen konzentriere und nicht aus dem Fenster schaue, wird mir auch nicht schlecht. Ich kann im Auto dagegen überhaupt nicht lesen.

      LG

      Löschen
  4. Huhu,

    deine Katze ist so niedlich! <3 Man muss aber aufpassen, dass man die im Sessel nicht übersieht, oder? :-)

    Wie witzig, ich habe auch Silber aus meinem Regal ausgesucht :-) Kennst du Plötzlich Fee schon?

    LG
    Kata

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe ja! Leider gehören mir die Katzen nicht selbst, sondern meiner Mitbewohnerin. Die muss ich dann noch klonen, bevor ich mal ausziehe :D.

      Ich habe bisher Plötzlich Fee 1 und 2 gelesen und sie haben mir sehr gut gefallen.

      LG

      Löschen