Dienstag, 24. März 2015

Gemeinsam Lesen # 105

Es wird wieder Gemeinsam Gelesen!
Eine Aktion von Weltenwanderer und Schlunzenbücher.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich habe gestern vor dem Schlafengehen noch mit "Grischa- Lodernde Schwingen" von Leigh Bardugo angefangen. Ich bin dementsprechend noch nicht weit, nämlich auf Seite 22 von 432.



2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Der Asket betrachtete mich bohrend aus seinen schwarzen Augen."

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Ich bin ja bisher ganz begeistert von dieser tollen Trilogie und schon ganz gespannt wie es mit Alina und Co. weitergeht. Die Welt die Leigh Bardugo geschaffen hat, ist wirklich atmosphärisch und lässt mich immer den Alltag entfliehen. Natürlich bin ich auch etwas wehmütig, dass dann damit die Geschichte endet, aber hey immerhin wiede eine Trilogie beendet. Auf zur nächsten :D. 

4. Welches Buch würdest du einem absoluten Lesemuffel empfehlen, um ihn davon zu überzeugen, dass Lesen einfach das absolut tollste ist? Und warum gerade dieses Buch?

Ich könnte natürlich jetzt Harry Potter nennen, denn dann würde der Lesemuffel erfahren, welch tolle Welten und Abenteuer man durch das Lesen entdecken kann, aber ich würde dann doch Die Bücherdiebin empfehlen. Das Buch wäre vielleicht für einen Lesemuffel eher schwierig zu lesen, aber besonders in diesem Buch ist mir die Liebe zu Bücher besonders aufgefallen und damit in Erinnerung geblieben. Der Lesemuffel kann durch diese tolle und besondere Geschichte erfahren, was Lesen und besonders Bücher für Jemanden bedeuten kann. Es zeigt, dass Bücher bzw. Wörter trösten und einem durch schwierige Zeiten begleiten kann.

 

Kommentare:

  1. Hey =)

    Ohhh ja stimmt, die Bücherdiebin ist auch so ein tolles Buch <3 Da muss ich dir recht geben, da wird die Liebe zu Büchern wirklich ganz toll rüber gebracht, da lohnt es sich wirklich sich darauf einzulassen und den Wälzer zu lesen <3

    liebe Grüße, Mikki

    AntwortenLöschen
  2. Huhu

    Harry Potter habe ich auch ausgewählt :) die Bücherdiebin finde ich irgendwie dann doch wieder *to much* für einen Lesemuffel aber auch da kommt es ganz auf den Charakter der Person drauf an.

    Liebe Grüsse
    Denise

    AntwortenLöschen
  3. Huhu!

    "Die Bücherdiebin" ist ein großartiges Buch! Aber vielleicht für einen Lesemuffel noch zu anspruchsvoll? Hach, das ist schwierig, und ich denke, im Endeffekt kann man niemandem zu seinem Glück zwingen! ;-)

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
  4. Hey Chrissi,

    die Büchediebin ist echt toll. Ich habe es damals auch auf Empfehlung einer Freundin gelesen (selbst hätte ich wohl nie dazu gegriffen) und bin sehr froh es gelesen zu haben. Es hat mich sehr beeindruckt.

    Ganz liebe Grüße
    Janina von
    Auszeit

    AntwortenLöschen
  5. Hey,

    die Bücherdiebin für die vierte Frage ist eine tolle Wahl. Könnte vielleicht wegen der Länge abschrecken, aber es ist wirklich wirklich klasse!

    Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  6. Hi (:

    uhhh... "Die Bücherdiebin".. sollte ich wohl auch unbedingt mal lesen!

    Viel Spaß weiterhin bei deinem aktuellen Buch.. die Reihe habe ich noch nicht gelesen, aber kann ja noch werden (:

    Love, Lole

    AntwortenLöschen
  7. Also "Die Bücherdiebin" gefällt mir schon mal deutlich besser als der ewige Harry Potter, der einem heute ja wirklich in fast jedem Beitrag über den Weg läuft ;)

    Liebe Grüße
    Filia
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen