Montag, 27. April 2015

[Beendet] Percy Jackson- Reihe von Rick Riordan




Ich möchte euch gern ab sofort meine beendeten Reihen vorstellen und euch kurz und knackig berichten, wie mir die Reihe gefallen hat.
Der Anfang macht die Percy Jackson Reihe von Rick Riordan, die ich im März beendet habe.









Die Reihe besteht aus 5 Bänden und erzählt die Geschichte des Halbgottes Percy Jackson.
In den Büchern geht es hauptsächlich um den Kampf des Titanenherrschers Kronos gegen die Götter. Dies zieht sich über alle Bände hinweg. Percy hat es immer wieder mit anderen "Handlangern" von Kronos zu tun bis es im 5. Teil zur großen Finalen Schlacht kommt. Außerdem gibt es auch eine geheimnisvolle Prophezeiung die sich ebenfalls erst im 5ten Band aufklärt.
Besonders gut gefallen hat mir der Humor der Bücher. Rick Riordan konnte mich im jeden Band herzlichst zum Lachen bringen. Auch die Kombination aus der griechischen Mythologie und der heutigen Welt empfand ich als sehr gelungen -z.B. der Olymp liegt über dem Empire State Building in New York oder einige bekannte Stars und Erfinder waren ebenfalls Halbgötter. Ich habe jedenfalls eine Menge über Götter, Titanten und anderen Wesen gelernt.
Percy Jackson, als Hauptcharakter, ist mir sehr ans Herz gewachsen. Er muss sich nicht nur mit bösen Titanen rumärgern, sondern er hat auch andere sehr menschliche Probleme. Generell die Beziehung zwischen den Göttern und ihren Kindern wird sehr gut aufgearbeitet. Denn es ist nicht immer einfach ein Kind eines Gottes zu sein.



Meine Bewertungen:

1. Diebe im Olymp 4/5
2. Im Bann des Zyklopen 5/5
3. Der Fluch der Titanen 5/5
4. Die Schlacht um das Labyrinth 5/5
5. Die letzte Göttin 5/5

Ihr seht also, ich habe der Reihe durchschnittlich 5 Sterne verliehen. Ich glaube der erste Band hat auch "nur" 4 Sterne bekommen, da ich den Film vorher geschaut hatte, obwohl das Buch natürlich besser war als der Film, aber ich wusste ja dennoch was passieren würde.

Fazit: Absolute Leseempfehlung!
Wer etwas über die grieschiche Mythologie erfahren und dabei noch gut unterhalten werden möchte, kann ich demjenigen diese Reihe nur ans Herz legen.




1 Kommentar:

  1. Hallo Chrissi,

    das mit den beendeten Reihen vorstellen ist meiner Meinung nach eine sehr gute Idee. Ich überlege auch schon länger, wie ich das gestalten könnte.

    Die Percy-Jackson-Reihe reizt mich irgendwie nicht, obwohl es dazu so viele begeisterte Stimmen gibt. Zumindest freuen sich SuB und WL.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen