Dienstag, 14. Juli 2015

Gemeinsam Lesen # 121

Es wird wieder Gemeinsam Gelesen!
Eine Aktion von Schlunzenbücher


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese noch an "Göttliches Vermächtnis- König der Welten 1" von Kathrin Buschmann. Ich bin auf Seite 201 von 320.

 

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Fahnen wurden von eisigen Böen gepeitscht, als eine Versammlung in Skandor, der größten Festung Kratagons, abgehalten wurde."

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

So, die Feiereien sind vorbei und ich hab endlich wieder mehr Zeit zum Lesen. Ich finde es aber gar nicht schlimm, dass ich noch an diesem tollem Fantasy-Buch lese, da es mir sehr gefällt und ich gern in diese Welt abtauche. Kathrin Buschmann hat da eine tolle Fantasy-Welt mit liebenswerten Charakteren und interessanten Wesen erschaffen. Es ist ja ein zweiter Band eine Trilogie, zu den man aber nicht unbedingt den ersten Band lesen muss. Ich denke aber das ich dazu mal greifen werde, da ich ziemlich neugierig darauf bin.  

4. Hast du schon Mal ein Buch gelesen, das du eigentlich nie lesen wolltest (nicht dein Genre, Klappentext spricht dich nicht an), es dann aber doch getan hast, weil "jeder" so begeistert von diesem Buch war? (Frage von Buchstabengeflüster)  

Da habe ich zwei Bücher, die mir sponatn einfallen. 
Erstens Das Schicksal ist ein mieser Verräter: Das wollte ich nie lesen, weil ich keine Krebsbücher mag, aber dann aufgrund der vielen positiven Meinung doch dazu gegriffen und nie bereut! Es gehört mittlerweile zu meinen Lieblingsbüchern. 
Zweitens Weil ich Layken liebe: Ich lese selten reine Liebesgeschichten (jedenfalls noch vor einem Jahr, mittlerweile hat sich auch das geändert). Auch hier war ich sekeptisch, dann aber doch begeistert. Leider konnten mich die weiteren Bücher von Colleen Hoover nicht so vom Hocker reißen.
 

Kommentare:

  1. Guten Morgen!

    Ahh, die zwei die du bei Frage 4 genannt hast *lach* überall hab ich sie gesehen und ich hab mich nicht dazu "überreden" lassen, sie zu lesen. Das ist einfach kein Genre für mich und genauso handhabe ich das mit allen Hype Büchern. Wenn mich der Inhalt nicht anspricht, dann lese ich sie auch nicht :) Aber schön, dass sie dir so gut gefallen haben!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wenn mich ein Buch so überhaupt nicht anspricht, dann lese ich das auch nicht. Die o.g. Bücher habe mich dann letztendlich doch neugierig gemacht.

      LG

      Löschen
  2. Morgeeeen!

    Du bist die Erste, die mal was Positives zu der vierten Frage schreibt. :D Bisher habe ich nur negative Meinungen gelesen. Aber schön, dass dir Bücher gefallen haben, die du erst durch andere entdeckt hast. Ich hatte da leider nicht so viel Glück hehe.

    "Weil ich Layken liebe" muss ich mal noch lesen. :) Eigentlich ist das auch nicht soooo mein Genre, aber ich möchte dem Buch mal ne Chance geben.

    Liebe Grüße!
    Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bisher konnten mich die meisten Bücher dann von sich überzeugen. Aber mir fällt da gerade ein negatives Beispiel ein: Beautiful Disasters...das fand ich doof.

      LG

      Löschen
  3. Guten Morgen!
    da hast du aber Glück gehabt. Ich habe bei solchen Büchern meistens Pech und ärgere mich, dass ich dem Hype gefolgt bin.
    Dein Buch klingt sehr interessant, das schaue ich mir mal näher an!
    LG
    loralee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich habe überwiegend positive Erfahrung. Aber es kommt auch vor, dass mich Hype-Bücher enttäuschen.

      LG

      Löschen
  4. Ging mir bei 'Das Schicksal ist ein mieser Verräter" auch so ;) Manchmal braucht man eifnach nur einen guten Tipp

    lg Inka von lebens[leseliebe]lust

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt. Bei dem Buch bin ich soooo froh.

      LG

      Löschen
  5. Huhu!

    Dein aktuelles Buch muss ich mir wirklich mal angucken, bzw den ersten Band davon. Ist ja genau mein Lieblingsgenre, und du klingt ja sehr angetan.

    Ich werde manchmal auch neugierig, wenn ich ein Buch überall sehe und alle loben es über den grünen Klee! Manchmal habe ich so dann doch Bücher entdeckt, die ich sonst nicht gelesen hätte, die mich dann aber positiv überrascht haben. (Manchmal war es aber auch ein totaler Reinfall.)

    HIER ist mein Beitrag für heute.

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
  6. Hallöchen :D

    Schön, dass dich "Weil ich Layken liebe" nicht angesprochen hat, es dir dann dennoch gefallen hat. Ich habe es mir nämlich kürzlich als eBook gekrallt, da es für 0€ zu haben war xD Eigentlich bin ich kein Schnäppchenfuchs aber bei Büchern kann ich manchmal gar nicht anders...insofern werde ich es demnächst wohl auch einmal mit der Geschichte probieren :D (die mich ursprünglich auch nicht angesprochen hatte). Hoffentlich geht es mir da wie dir :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  7. Hallo!
    Bei den Büchern zu Frage 4 musste ich richtig schmunzeln. Bei "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" war der Hype erst der Auslöser, dass ich es überhaupt entdeckt habe, aber dann war ich sofort neugierig. "Weil ich Layken liebe" kenne ich zwar noch nicht, aber ich habe die andere Reihe der Autorin gelesen. Reine Liebesbücher sind sonst auch nicht so mein Fall, aber Colleen Hoovers Geschichten gefallen mir dann doch ziemlich gut. Bei "Hopeless" hat mir sogar auch das Buch aus seiner Perspektive gut gefallen, obwohl ich zunächst noch dachte: Bringt das überhaupt was? Ich kenn doch die Geschichte schon. :D Nun bin ich auf Layken und Will gespannt!

    Mein Beitrag zu Gemeinsam Lesen

    LG Cindy

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,
    meinst Du mit den weiteren Büchern von Colleen Hoover die Fortsetzung von "Weil ich Layken liebe", oder generell alle? Das genannte Buch gehört zu meinen absoluten Favoriten, aber die Fortsetzung hätte man für mich nicht schreiben müssen, ich finde das erste Buch für sich allein stehend absolut perfekt und war etwas enttäuscht vom Weitergang der Geschichte. Mal sehen wie das dritte Buch ist, leider bin ich dann doch zu neugierig um es nicht zu lesen. ;-)
    "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" ist ebenfalls eines meiner Lieblingsbücher.
    Liebe Grüße vom Lesestrand,
    Melanie

    AntwortenLöschen