Montag, 31. August 2015

[Lesemonat] Juli und August 2015


Da ich es letzten Monat total verschwitzt habe, euch meinen Lesemonat für Juli vorzustellen, gibt es diesmal gleich zwei Lesemonate. In beiden Monaten habe ich jeweils vier Bücher gelesen.

Juli 2015 

1. Göttliches Vermächtnis- König der Welten 1 von Kathrin Buschmann
Skandor Verlag
- Fantasy, Trilogie (2. Band)
- 4/5 Sterne
Ein toller und fesselnder Fantasy-Roman. Hier geht es zur Rezension.

2. Abgründig von Arno Strobel
Loewe-Verlag
- Jugendbuch, Krimi
2,5-3 Sterne
Leider konnte mich dieser Jugendkrimi nicht 100%ig überzeugen, dabei klang die Story richtig spannend. Es gab aber kaum Spannug und vom Verlauf der Geschichte war ich auch ein wenig enttäuscht.

3. Quidditch im Wandel der Zeit von Joanne K. Rowling
Carlsen-Verlag
- Kinder-& Jugendbuch, Fantasy
4/5 Sterne
Dieser Zusatzband hat mir von den beiden anderen am Besten gefallen. Ich liebe einfach Quidditch, daher war es ganz toll etwas über die "Entstehung" zu erfahren.  Einfach bemerkenswert, was sich Rowling so ausgedacht hat.

4. Losing It- Alles nicht so einfach von Cora Carmack
LYX- Verlag
- Jugendbuch, New Adult, Zeitgenössische Literatur, Liebe
- 3,5/5 Sterne
Auch von diesem Buch hatte ich mir mehr erhofft. Es fing sehr witzig an, dann verlor es sich aber etwas im Kitsch. Schade, dabei war die Protagonistin richtig symphatisch. In ihr habe ich mich auch manchmal wiederentdeckt.

August 2015

1. Wie man unsterblich wird von Sally Nicholls
Hanser-Verlag
- Kinder-&Jugendbuch, Zeitgenössische Literatur
- 4/5 Sterne
Eine sehr berührende Story über einen todkranken aber tapferen Jungen. Der Roman macht mut.

2. Sobald du gehst von Nadie Kapp
- Liebe, Zeitgenöissische Literatur
- 3,5/5 Sterne
Eine tolle Liebesgeschichte mit besonderen Erzählstil. Hier geht es zur Rezension.

3. Das Nimbusmädchen von Emily Thomsen
- Science-Fiction, Dystopie, Reihe (1. Band) 
- 4-4,5/5 Sterne
Diese Dysopie bzw. Science Fiction Roman konnte mich sehr begeistern. Rezi folgt noch.

4. Mind Games von Teri Terry
Coppenrath-Verlag
- Jugendbuch, Science Fiction
- 4/5 Sterne
Dieses Buch hat eine spannende Grundidee,die auch super umgesetzt wurde. Ein paar Punkte musste ich aber abziehen. Mehr in meiner Rezi, die noch folgt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen