Montag, 12. Oktober 2015

[Rezension] A Song About Love- Sabine Bartsch


A Song About Love von Sabine Bartsch
2,99 € (eBook)
204 Seiten
Jugendbuch, Liebe


 "Für immer in diese Augen schauen, mehr will ich doch gar nicht!"




An dieser Stelle möchte ich mich bei Sabine Bartsch bedanken, die mir dieses Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.

Klappentext:
Urlaub, blauer Sommerhimmel - und dann auch noch frisch verliebt in eine schöne Musikerin.
Für Jonas könnte das Leben nicht besser laufen.
Bis er einen verhängnisvollen Fehler begeht und alles aufs Spiel setzt.
Seine Liebe, seine Zukunft, seine Existenz.
Und irgendwann zählt nur noch eines: Er muss seine große Liebe retten!  


Mein Senf dazu:
Neben dem Lesen zählt die Musik zu meiner zweitgrößten Leidenschaft, daher hat mich der Klappentext sehr angesprochen und ich musste es lesen.

Besonders erfrischend fand ich es mal wieder aus Sicht eines männlichen Protagonisten zu lesen. Jonas ist ein Charakter, der auf Anhieb sehr sympathisch wirkt. Freunde und Familien und vor allem seinen Band sind im sehr wichtig. Die weiteren Charaktere waren für mich leider nicht so griffig, was vielleicht der kurzen Story geschuldet ist.

Bei der Liebesgeschichte kam mir leider das In-sich-verlieben der Charaktere zu kurz. Das ging mir irgendwie etwas zu schnell und war deshalb nicht ganz authentisch. Aber im Laufe der Geschichte konnte mich die Liebesgeschichte dennoch überzeugen, da Jonas und seine Angebetete sehr gut harmonieren und einfach "süß" zusammen sind.

Gut fand ich auch, dass hier auch ernstere Themen (Stalking, Vergewaltigung) angesprochen werden und einige Handlungen zum Nachdenken anregen. Das brachte den gewissen Tiefgang in die Story.

Meine Bewertung:
3,5 Sterne. Eine lockere Liebesgeschichte mit Tiefgang und viel Musik. Für mich eine tolle und gelungene Kombination. Ein paar Abstriche muss ich machen, aber dennoch konnte mich A Song About Love gut unterhalten und ich kann es auf jeden fall weiter empfehlen!

Kommentare:

  1. Hallo Christiane,

    vielen Dank für die Rezension, die mich sehr freut. Es wäre toll, wenn Du sie auch auf amazon veröffentlichen würdest, muss aber natürlich nicht sein.

    Danke für Deine Teilnahme an der Blogtour und liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Christiane,

    ist ja lustig, dass du dieses Buch auch wegen dem musikalischen Touch gelesen hast. Deswegen habe ich auch danach gegriffen und eigentlich auch weil das Cover mich total angesprochen hat. =D Was hat dich denn an dem Buch gestört? =) Ich hab dem Buch ja auch "nur" 3 Sterne gegeben und da bin ich neugierig ob du vielleicht der gleichen Meinung bist wie ich.

    Liebe Grüße
    Leni =)

    AntwortenLöschen