Montag, 18. Januar 2016

[Rückblick] Challenges 2015- BIG FAIL

Bild gemeinfrei von pixaby

Ja da hatte ich mir drei tolle Challenges für das Jahr 2015 vorgenommen, aber nur eine geschafft.

An der SchockiBooks Challenge habe ich teilgenommen, weil solche kleinen Aufgaben immer ganz gut helfen, wenn man nicht weiß was man als nächstes lesen soll. Doof nur, dass ich bei den letzten vier Aufgaben einfach kein passendes Buch gefunden habe, worauf ich dann auch Lust hatte. Daher habe ich diese Challenge nicht ganz geschafft. Ich werde dieses Jahr an solch einer Challenge auch nicht mehr teilnehmen...es sei denn es hat jemand tolle Tipps?

Schlimmer, war dann aber mein "Scheitern" bei der Serien-Killer-Challenge. Innerhalb dieser Challenge sollten 12 selbstgewählte Reihen beendet werden. Joar...ganze vier Reihen von der Liste  habe ich geschafft- wo ich aber jeweils auch nur den letzten Band zu lesen hatte. Leider musste ich daneben auch noch acht neue Reihen anfangen, die ja auch beendet werden wollen. Tolle Wurst! Insgesamt ist es im Jahr 2015 auch bei den beendeten vier Reihen geblieben...bei acht neuen Reihen...nicht so optimal. Ich gelobe Besserung. Für 2016 nehme ich mir daher vor, acht Reihen zu beenden, die ich aber wohl vorher nicht auswählen werden. Das bringt eh nüscht! Hat sich ja gezeigt. Ich bin eben doch eher der spontane Leser. Ich könnte mir auch niemals eine Jahresliste erstellen und meine Bücher für das ganze Jahr planen.

Kommen wir zu meiner Challenge, die ich zum Glück geschafft habe: Die Goodreads Reading Challenge! Woohoo! 45 Bücher habe ich mir vorgenommen und auch genau geschafft :D. Für 2016 stehen wieder 45 Bücher an...vielleicht kann ich mich auch ein wenig steigern, aber ich merke einfach, dass mir dem Fulltime-Job einfach nicht mehr soviel Zeit zum Lesen bleibt. Ich könnte natürlich das ganze WE und am Abend lesen, aber leider sehe ich auch sehr gern Serien oder Filme und lasse mich auch gern schnell ablenken. Das nächste Candy Crush Level will ja auch geschafft werden :D.

Ach ich lasse mich einfach nicht stressen...aber mit den Reihen ärgert mich schon ein wenig. Es ist ja auch nicht so, dass es nicht 1 Mio. weitere tolle Buchreihen gibt, die ich lesen möchte. Hm, vielleicht sollte ich mir so einen Zeitumkehrer besorgen...

Habt ihr euch für das Jahr 2016 buchige Ziele gesetzt? Erzählt doch mal...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen