Montag, 14. März 2016

[Rezension] School's out- Jetzt fängt das Leben an von Karolin Kolbe



School's out- Jetzt fängt das Leben an von Karolin Kolbe
Thienemann Esslinger- Verlag
304 Seiten
12,99 € (TB)
9,99 € (eBook)
Zeitgenössische Literatur, Jugendbuch








An dieser Stelle möchte ich mich bei Karolin Kolbe bedanken, die mir dieses Buch im Rahmen einer Blogtour zur Verfügung gestellt hat!

Klappentext:
Die letzte Prüfung ist vorbei – das war´s mit Schule! Eigentlich sind Anni, Marlene, Clara und Lotte unzertrennlich. Aber jetzt machen sie sich auf den Weg, allein, ohne die besten Freundinnen an ihrer Seite und zerstreuen sich in alle Himmelsrichtungen: von Berlin bis nach Malaysia. Trotzdem bleiben sie verbunden über ihren Blog! Was sie in diesem einen Jahr erleben werden, ob bei Hilfsprojekten, im Studium oder auf einem Bauernhof in den Niederlanden, wen sie lieben werden und was sie über sich selbst erfahren, das steht noch in den Sternen. Nur so viel ist absolut sicher: dass sie sich wiedersehen werden – genau in einem Jahr, bei Lotte im Garten.

Mein Senf dazu:
Obwohl meine Abizeit nun schon eine Weile zurückliegt, hat mich der Klappentext dennoch gleich angesprochen. Er machte einfach Lust auf eine lockere Geschichte! 

Ich wurde auch gleich wieder in meine Abizeit zurückversetzt und habe über meinen damaligen Weg und den Weg meiner Freundinnen, mit den ich auch immer noch befreundet bin, nachgedacht. Wie war das damals bei uns? Daher konnte ich mich auch bestens in die einzelnen Charakere hineinversetzten. In den vier Freundinnen konnte ich und meine Freunde auch oft wiederentdecken. Ich fand es sehr spannend, die Protagonisten auf ihren unterschiedlichen Wegen und Abenteuer zu begleiten. Ihre individuellen Geschichten werden jeweils aus der Sicht einer der vier Mädels geschildert. Dabei konnte ich auch einiges Neues z.B. über Upcycling, Veganismus, Malaysia usw., lernen. Aber nicht alles bei den Mädels läuft rund und das gibt der Geschichte, neben dem jugendlichen und lockeren Schreibstil, eine gewisse Tiefe. Es werden Ängste und Herausforderungen angesprochen, vor denen wohl jeder einmal in seinem Leben steht. Ich denke daher ist das Buch vor allem für diejenigen super interessant, die kurz vor ihrem Schulsabschluss stehen, da ich finde, dass die Geschichte einem viel Mut gibt, seinen eigenen Weg zu gehen. Aber auch für jeden anderen bietet die Geschichte beste Unterhaltung

Das Einzige was ich zu kritisieren habe ist, dass das Thema Blog mir leider zu kurz kam. Ich hatte mir das anhand des Klappentextes einfach anders vorgestellt. Das der doch so wenig im Buch vorkam, hatte mich ein wenig enttäuscht.

Meine Bewertung: 4/5 Sterne. Eine wunderbare lockere Geschichte über die spannende Zeit nach dem Schulabschluss- mit allen Höhen und Tiefen. Das Blogthema kam mir leider etwas zu kurz, daher ein Punkt abzug. Dennoch konnte mir das Buch sehr schöne Lesestunden bieten.





 
 

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen